gridelements


Beat Rohrer

Termine
Montag bis Donnerstag in Zürich Manessestrasse 72
Freitag in Biel Silbergasse 8



Geboren 1954, Vater einer Tochter

Zäsur als Chance
Nach der schmerzhaften Auflösung all meiner schönen 70er-Träume und der Trennung von meiner Ehefrau und Mutter unserer Tochter nach 24 Jahren Partnerschaft habe ich mir 1999 ein sechsmonatiges Ultimatum gestellt, um selber herauszufinden, welche Kräfte den grössten Einfluss auf Freud und Leid in meinem bisherigen Leben hatten und machte mich auf die Suche nach entsprechender Unterstützung.

Zweite Geburt
In der herausfordernden Körper-, Energie- und Meditationsarbeit bei Maggie Tapert erlebte ich damals meine ‹zweite Geburt›: In unserer ersten Begegnung öffnete sich mein Herz, die Zeit stand still, Energie strömte kraftvoll durch mich hindurch – ich war für einen Moment wieder tief in mir zuhause angekommen. Damit öffnete mir Maggie die Tür zu bewusster Spiritualität und Ent-Wicklung, wofür ich ihr immer dankbar sein werde.

Erste Schritte
Motiviert durch die anschliessende sechsjährige Meditationspraxis (Vipassana) und Lehre in der buddhistischen Theravada-Tradition versuchte ich, die Verbundenheit mit mir und meiner Umgebung mehr und mehr konkret in meinem Alltag zu leben. Meine innere Haltung, meine Beziehungen und mein Leben begannen sich langsam, aber nachhaltig zu verändern...

Der Körper als Tor zu Heilung und Bewusst-Sein
Mir wurde immer bewusster, dass meine Wirklichkeit nur in meinem Inneren und in meinem Körper zu finden ist. Im Kaschmirischen Shivaismus habe ich eine direkte, unmittelbar im Alltag umsetzbare körperorientierte Bewusstseins- und Körperarbeit gefunden, die mich bis heute begleitet. Gleichzeitig liess ich mich von Manuel Schoch in die Bewusstseinsarbeit der Time Therapie einführen, die uns über die direkte Wahrnehmung von Emotionen in die Stille und zu unseren Qualitäten führt. Mit der Weiterbildung zum dipl. Somatic Experiencing® (SE) Practitioner habe ich die grosse Klammer gefunden, die das bisher Erfahrene und Gelernte verbindet, verfeinert und erweitert. 2015 bis 2017 nehme ich an Dr. Laurence Hellers Weiterbildung ‹NARM› (NeuroAffective Relational Model/Neuroaffektives Beziehungsmodell) für die Heilung von Entwicklungstrauma teil und assistiere seit 2015 in Somatic Experiencing® (SE) Einführungskursen und seit 2016 im  Somatic Experiencing® (SE) Training in Zürich.

2015-2017 in Weiterbildung NARM (NeuroAffective Relational Model/
      Neuroaffektives Beziehungsmodell) – Entwicklungstrauma heilen
      bei Dr. Laurence Heller in Zürich
ab 2016 Assistenz im Somatic Experiencing® (SE) Training in Zürich
ab 2015 Assistenz in Somatic Experiencing® (SE) Einführungskursen
      in Zürich
ab 2014 Praxis ‹somatic works› in Zürich und Biel
      Traumatherapie, Somatic Experiencing® (SE), Prozessbegleitung,
      Körperzentrierte Bewusstseinsarbeit, Beziehungs- und Paarberatung
2010-2013 Weiterbildung zum dipl. Somatic Experiencing® (SE) Practitioner
      Trauma-Auflösung nach Peter A. Levine bei Urs Honauer und
      Steve Hoskinson, Zentrum für innere Ökologie, Zürich
2008-2013 Praxis ‹spirit works!› in Solothurn und Zürich
      Traumatherapie, Prozessbegleitung, Körperzentrierte Bewusst-
      seinsarbeit, Bewusstseinstraining, Beziehungs- / Paarberatung,
      Sexualberatung, Emocean Massage® (Kaschmirische Massage)
      Massage Seminare
2007-2008 Gemeinschaftspraxis in Solothurn
      Prozessbegleitung, Sexualberatung,
      Emocean Massage® (Kaschmirische Massage),
      Massage- und Paarseminare
2007-2008 Bewusstseinstraining ‹Time Therapie› bei Manuel Schoch
      im ‹tune-in› Zürich
      Manuel, du hast deinen Körper am 10. Oktober 2008 für uns alle
      völlig überraschend verlassen. In liebender Dankbarkeit verbunden
      trage ich die Begeisterung, Neugier und Hingabe, die du in mir
      wiederangefacht hast, mit Freude weiter und nehme deine
      Aufforderung: ‹Mach deine Arbeit gut!› in meinem Herzen mit.
      Danke, Manuel!

ab 2006 Kaschmirischer Shivaismus
2000-2005 Buddhistische Meditationspraxis und Lehre (Theravada)
2000-2012 Typograf. Gestaltung, Grafik- und Industriedesign, selbständig
1977-1999 Maschinenbau-Konstrukteur, selbständig
1975-1999 Partnerschaft und Ehe mit gemeinsamer Tochter (*1984)

Mitglied bei
►Somatic Experiencing® (SE) Verband Schweiz
►Interdisziplinäres Netzwerk Psychotraumatologie Schweiz INPS
►Angebotspartner KulurLegi der Kantone Zürich und Biel von CARITAS

Kontakt
+41 79 798 33 63
Kontaktformular
►beat.rohrer(at)somaticworks.ch


►zurück zum Textanfang oben





somatic works
Trauma-Auflösung • Traumaheilung • Traumatherapie Praxis Zürich & Biel
Somatic Experiencing® (SE) nach Peter A. Levine • NARMTM i.A.
Körperorientierte Prozessbegleitung • Krisenintervention 
Körperorientierte Bewusstseinsarbeit • Beziehungsberatung • Paarberatung
Beat Rohrer ►beat.rohrer(at)somaticworks.ch +41 79 798 33 63
Manessestrasse 72
CH-8003 Zürich
Silbergasse 8 CH-2502 Biel


Aktualisiert : 23.11.2017 14:32